Zur Startseite - Home

Vertiefungskurs 4 Lobetal


Die Evangelische Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde bietet in Kooperation mit der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal den Vertiefungskurs Diakonie an. Die Module entsprechen inhaltlich denen in Bielefeld und bieten somit eine örtliche und terminliche Alternative. 

Was ist der Vertiefungskurs Diakonie?

Die Vertiefungsmodule vermitteln in sechs Themenfeldern der diakonischen Bildung eine intensive theologische Beschäftigung mit dem jeweiligen Themenfeld, zeigen den Horizont der diakonischen Herausforderungen auf und bieten Handlungsansätze. Teilnehmende werden befähigt, im eigenen Arbeitsfeld das diakonische Profil mitzugestalten. 

Die Teilnahme am Vertiefungskurs Diakonie setzt Grundkenntnisse voraus, die Sie im Basiskurs Diakonie oder in vergleichbaren Fortbildungen erworben haben sollten. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die nötigen Voraussetzungen mitbringen, sprechen Sie uns gerne an.

Das Zertifikat 'Diakonikum'

Sie erhalten das Zertifikat 'Diakonikum', wenn Sie an allen sechs Vertiefungsmodulen teilgenommen und die Module mit einer Eigenleistung qualifiziert abgeschlossen haben. Die Art der Eigenleistung stimmen Sie direkt mit den Dozentinnen und Dozenten ab – beispielsweise können Sie im Vertiefungsmodul Spiritualität und Gottesdienst eine Andacht eigenständig vorbereiten, durchführen und dokumentieren.

Das Zertifikat „Diakonikum“:

Wie ist der Vertiefungskurs Diakonie organisiert?

Ebenso wie der Basiskurs, ist auch der Vertiefungskurs Diakonie organisatorisch an den besonderen  Bedürfnissen von Menschen orientiert, die in Beruf und/oder Familie engagiert sind und zeitlich flexibel sein müssen. Sie können deshalb frei entscheiden, wann und in welcher Reihenfolge Sie die sechs Vertiefungsmodule belegen. In der Phase zwischen den beiden Seminarteilen können Sie die erworbenen Kenntnisse und Handlungsansätze in Ihrem Arbeitsfeld ausprobieren und Ihre Erfahrungen anschließend in den zweiten Seminarteil einbringen. Die Themen wiederholen sich jährlich, so dass Sie versäumte Module zu einem späteren Zeitpunkt nachholen können.

Welche Kosten fallen für den Vertiefungskurs Diakonie an?

Die Vertiefungsmodule werden von den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel subventioniert. Der Eigenanteil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beträgt pro Vertiefungsmodul 165,00 € (inkl. Tagungsgetränke; ohne Übernachtung und sonstige Verpflegung). Sie erhalten nach jedem Vertiefungsmodul eine separate Rechnung* besondere Konditionen für Mitarbeitende Bethels.

Termine:

Diakonisches Handeln und Kompetenz I + Was Christen glauben I: 14.-17.02.2022
Was Christen glauben II + Ethische Entscheidungen im Beruf I:
04.-07.04.2022
Ethische Entscheidungen im Beruf II + Seelsorge als Dimension der Diakonie I:
20.-23.06.2022
Seelsorge als Dimension der Diakonie II + Vom Bibeltext zum geistlichen Impuls I: 22.-25.08.2022
Vom Bibeltext zum geistlichen Impuls II + Spannungsfeld Diakonie I:
17.-20.10.2022 (in Bielefeld)
Spannungsfeld Diakonie II + Diakonisches Handeln und Kompetenz II:
2023

Teilnahmevoraussetzungen:

Basiskurs Diakonie oder vgl. Qualifikation

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. Vertiefungskurs-4-Lobetal 

Zur Anmeldung

Termin:
Im Zeitraum 14.02.2022 bis 2023

Dozenten/Innen:
Dozentinnen und Dozenten
der Ev. Bildungsstätte

Teilnahmebeitrag:
165,00 €/ je Modul
*besondere Konditionen für Mitarbeitende Bethels

Ort: Lobetal

Anmeldung bis: keine Anmeldefrist

Auf einen Blick

» mehr zu unseren Inhouse- Angeboten» mehr zu unseren Inhouse- Angeboten


Mein Seminar finden:

Wo findet denn in » bethel.jetzt eigentlich meine Veranstaltung statt?


Nützliche Links
Kontakt
Aktuelles

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel